Mi. Sep 22nd, 2021

Da es nicht immer ein Essen vom Grill oder aus dem Smoker sein kann, kommt heute ein Rezept das schnell zubereitet und dazu noch super Lecker ist!

Das Gericht kann problemlos auch vegetarisch zubereitet werden, dann wird einfach die Jus durch eine Gemüsebrühe ersetzt und das Huhn weggelassen 😉

Zutaten (für ca. 3 Portionen)

  • 250gr. Pfifferlinge
  • 4 Kräuterseitlinge
  • 300gr. Bandnudeln
  • 400gr. Hühnerbrust
  • 1 rote Zwiebel
  • 2 kleine Knoblauchzehen
  • rote und gelbe Chili
  • 1/2 Glas Kalbs Jus (alternativ selbst gekocht)
  • 1 Bund glatte Petersilie
  • 200gr. Bergkäse gerieben
  • 200gr. Sahne
  • 100gr. Fettarmer Frischkäse

Zubereitung:

Zunächst müssen alle Zutaten vorbereitet werden. Pilze und die Hühnerbrust werden in ca. 1cm große Würfel geschnitten, Chili, Zwiebel und Knoblauch sehr fein gewürfelt und leicht vorgesalzen.
Die Petersilie hacken, allerdings nicht zu fein, man darf gerne noch etwas vom Blatt erkennen, lediglich die Stängel sollten ganz fein gehackt werden.

Vorbereitung Zutaten

Als nächstes Wird das Huhn kurz in Rapsöl angebraten damit es leicht Farbe bekommt.
Während dem Anrösten direkt etwas mit Salz und Pfeffer würzen.
Sobald die Fleischstücke etwas Farbe bekommen haben, kommen sie aus der Pfanne und es werden die Zwiebeln, der Knoblauch und der Chili glasig angedünstet.
Als nächstes kommen die Pilze in die Pfanne und werden ebenfalls etwas gebraten bis sie langsam Flüssigkeit abgeben.
Jetzt nochmal mit etwas Pfeffer und Salz würzen, die Pilze etwas an den Pfannenrand schieben und das halbe Glas einer guten Kalbs Jus dazugeben.
Nun lässt man alles etwas köcheln und gibt dann die Sahne dazu.
Sobald alles etwas verrührt ist kommt der Frischkäse mit in die Pfanne um der Soße etwas Sämigkeit und eine leichte Säure zu verleihen.
Während der Frischkäse in die Soße köchelt, können bereits die Bandnudeln ins Wasser gegeben werden.
Sobald sich der Frischkäse komplett gelöst hat, gibt man das Huhn wieder in die Soße um es ganz langsam fertig zu garen.
Nach ca. 1 Minute gibt man nun noch den Bergkäse und auch die Petersilie hinzu und lässt alles bei niedriger Temperatur köcheln.

Kochvorgang des Pilzragout

Sobald die Nudeln fertig sind kann auch direkt serviert werden.
Erst die Nudeln in den Teller und das Ragout darüber geben.
Noch etwas grober Pfeffer darüber und ihr habt ein super leckeres schnelles Essen für euch und eure Lieben.

Viel Spaß beim Nachkochen!

Michl

By Michl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.