Di. Aug 3rd, 2021
PersonenSchwierigkeitZubereitungszeit
8Leicht8Std.

Zutaten:

  • 1 Stk Beinscheibe
  • 750 g Rinderbraten
  • 1 Dose Tonkabohnenpfeffer
  • 3 Stk Möhren
  • 3 Stk Zwiebeln mittelgroß
  • 13 Stk Tomaten
  • 3 Stk Paprika rot/orange
  • 3 Dosen Kidbeybohnen
  • 2 Dosen Mais
  • 100 g Dunkle Schokolade (<75%)
  • 1,5 l Rinderfond
  • 3 Prisen Kreuzkümmel
  • 2 Prisen Koreandersaat
  • 2 Stk Rote Chili
  • 1 Prise geräucherter Paprika
  • Pfeffer
  • Salz

Zubehör
Dutch Oven
Vakuumierer (optional)

Arbeitsschritte

Vorbereitung:
Fleisch einschneiden, mit dem Tonkabohnenpfeffer würzen und in einer Tupperbox oder vakuumiert über Nacht ziehen lassen.
Tomaten schälen, Paprika schwärzen, schälen und vom Kerngehäuse befreien.
Zwiebeln schälen und in grobe Würfel schneiden.
Chili und Möhren in feine Würfel schneiden


Zubereitung:
Dutch Oven vorheizen mit einem Schuß Rapsöl und die Beinscheibe und das Bratenstück von allen seiten Anbraten.
Das Fleisch herausnehmen und zur Seite legen.
Kreuzkümmel und Korenadersaat kurz anrösten und dann die Zwiebeln dazugeben und glasig dünsten.
Möhren, geräucherten Paprika und Pfeffer/Salz dazu geben und alles zusammen anschwitzen.
Jetzt Tomaten, Paprika, Chili, Bohnen und Mais dazu geben und alles gut durchrühren.
Mit heißem Rinderfond aufgießen, die Fleischstücke in den Dopf geben und alles für ca. 5h köcheln lassen. Gelegentlich umrühren!
Nach 5h die Schokolade dazugeben, unterrühren und für weitere 2h köcheln lassen.
Mit Pfeffer und Salz abschmecken, das Fleisch pullen und mit frischem Brot oder einer
Semmel servieren.

By Michl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.