Mi. Sep 22nd, 2021

The mexican way of Burgers! 🙂

Zutaten Burger (1 Stk.)

  • 1 Salsa Bun
  • 2 Beef-Patties à 100gr
  • 2 Scheiben Burger Cheddar
  • 2 EL Butter
  • 2 EL Guacamole
  • 1 Handvoll Käse-Nachos
  • 2 EL Salsa

Zutaten Guacamole

  • 1 Avocado (Sorte Hass)
  • 1/2 Limette – Saft
  • 1/2 Knoblauchzehe
  • 1/2 Chilischote rot
  • 1/2 rote Zwiebel
  • Pfeffer & Salz

Zutaten Salsa

  • 1 Spitzpaprika rot
  • 1 Spitzpaprika gelb/orange
  • 1/2 rote Zwiebel
  • 1/2 Knoblauchzehe
  • 1/2 Limette – Abrieb und Saft
  • 1/2 Chilischote rot
  • 2 Stängel Koriander – alternativ glatte Petersilie
  • 2 EL Olivenöl
  • Pfeffer & Salz

Zubereitung Guacamole

Die Avocado halbieren, den Kern entfernen und schälen. Das „Fruchtfleisch“ in einen großen Steinmörser geben und mit dem Limettensaft überschütten.
Zwiebel, Knoblauch und Chili in sehr feine Würfel schneiden, leicht salzen und 2 Minuten stehen lassen.
In der Zwischenzeit die Avocado zusammen mit dem Limettensaft etwas „Mörsern“ bis eine leicht Stückige Konsistenz erreicht ist. Jetzt die restlichen Zutaten mit in den Mörser geben und nur noch unterrühren, damit die Struktur der Zutaten erhalten bleibt.
Die Guacamole jetzt noch mit Pfeffer & Salz abschmecken und zur Seite stellen.

Zubereitung Salsa

Die Paprika waschen, entkernen, in ca. 5 x 5mm große Würfel schneiden und in eine Schüssel geben.
Knoblauch und Chili sehr fein würfeln für ein angenehmes Mundgefühl und zu den Paprika geben.
Die Zwiebel in ähnlich große Würfel schneiden wie bereits die Paprika und in eine extra Schüssel geben, leicht salzen und ca. 5 bis 10 Minuten stehen lassen. Im Anschluss die Zwiebel zu den restlichen Zutaten geben.
Durch das einsalzen verliert die Zwiebel etwas von ihrer extremen, spitzen Schärfe und der Zwiebelgeschmack kommt später besser zur Geltung.

Jetzt noch den Koriander fein schneiden und zusammen mit Limettenabrieb, dem Saft und dem Olivenöl in die Salsa geben.
Alles mit Pfeffer & Salz abschmecken und fertig!

Zubereitung Burger

Unabhängig davon ob ihr den Burger auf dem Grill oder in der Küche zubereiten möchtet, ihr benötigt in jedem Fall eine Pfanne oder auf dem Grill alternativ auch eine Plancha.
Heizt ordentlich vor und schmiert währenddessen die Bunhälften gut und reichlich mit Butter ein.
Sobald eure Pfanne/Plancha heiß ist, legt ihr die Buns mit der Butterseite nach unten auf und röstet sie ordentlich an.
Im Anschluss legt ihr die Patties auf und grillt/bratet sie ordentlich scharf an.
In der Zwischenzeit könnt ihr den Bodenbun eures Burgers mit der Guacamole bestreichen und darauf die Nachos verteilen.

Sobald die erste Seite eurer beiden Patties eine schöne Farbe haben, wendet ihr sie, belegt sie mit jeweils einer Scheibe Burgercheddar und grillt/bratet sie, bis ihr den gewünschten Gargrad erreicht habt.
Ich mag meine Burger gerne Medium gegrillt, allerdings solltet ihr das nur machen, wenn ihr wirklich sehr sehr frisches Hackfleisch, am besten selbst frisch gewolft, verwendet! Ich habe meine Patties ganz frisch aus einem 5 Wochen gereiften Stück Hochrippe gewolft, kurz bevor sie auf dem Grill gelandet sind.
Bei „normalem“ Hackfleisch rate ich euch dringend davon ab!

Wenn ihr den gewünschten Gargrad erreicht habt und der Käse angefangen hat zu schmelzen, setzt ihr die Patties auf euren Burgerboden, gebt oben die Salsa drauf und beschliesst alles mit dem Deckel!

Ich kann euch nur sagen, wir waren Begeistert von dieser Burgervariante und werden sie sicher wieder machen!

By Michl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.